Das 8. Türchen: Helfen

In all der Weihnachtseuphorie, der Diskussion um Nikolausstiegel, Geschenke und Weihnachtsgänse und wie man das alles möglichst nachhaltig / verpackungsfrei / minimalistisch / vegan / sonstiges (hier kann jeder seine persönlichen Prioritäten auswählen) gestaltet, möchte ich nicht vergessen, dass es Menschen mit ganz anderen Problemen gibt. Menschen, die vor Faßbomben oder Folter fliehen, in winzigen Booten sich aufs Mittelmeer wagen, zu Fuß durch halb Europa laufen. Menschen, die wenig bis nichts haben. Die versuchen, zumindest einen Ort der Sicherheit zu finden. Mal wieder duschen. Eine warme Mahlzeit.

Weihnachten ist eine Geschichte über Menschen, die an fremde Türen klopfen und um Hilfe bitten. Und die Hilfe bekommen.

Deshalb: Einfach mal die Bedarfslisten der Flüchtlingsunterkünfte in der Umgebung ansehen. Da ist sicher was dabei.

Mein Aufruf vom September ist unverändert: „Erkundigt Euch, welche Organisationen bei Euch und den Flüchtlingsunterkünften in Eurer Gegend aktiv sind. Schaut nach, ob sie online Bedarfslisten haben wie hier in Berlin Moabit hilft oder Kreuzberg hilft, oder fragt nach, was gebraucht wird. Keiner verlangt, dass Ihr eine syrische Flüchtlingsfamilie in Eurem Gästezimmer unterbringt, aber eine Packung Windeln beim nächsten Einkauf mitzunehmen, ist machbar. Wer sich das Geschehen lieber aus der Ferne anschaut, kann online Unterwäsche kaufen und direkt an eine passende Institution schicken lassen. Unterwäsche muss nämlich eh neu und verpackt sein. Es gibt 1000 Möglichkeiten, sucht Euch eine aus. Aber tut was. Bitte.“

Bildquelle: Netzwerk Flüchtlinge „Berlin hilft“

Ein Gedanke zu “Das 8. Türchen: Helfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s