Plastic Free July 2018 | Was heißt eigentlich Strohhalm auf…

Strohhalme sind mein persönliches Drama. Ich mag es noch nicht mal, aus den Dingern zu trinken, ich würde nie nach einem fragen, ich denke noch nicht mal darüber nach. Aber genau das ist das Problem: Weil ich nicht an sie denke, denke ich auch nicht ans Abbestellen – und bekomme in schöner Regelmäßigkeit mein Getränk mit Strohhalm. Ahhhhhhh!!!

Aber jetzt wird alles anders. Diesen Juli oder besser ab diesem Juli 2018 denke ich daran. Und damit das auch weltweit klappt, hier mein persönliches Wörterbuch, nur für Euch und für mich:

  • Deutsch: Strohhalm („ohne Strohhalm, bitte“)
  • Schweizerdeutsch: Röhrli, Schalümo („ke Röhrli, bytti“)
  • Österreichisch: Strohhalm, Strohröhrl („ka Strohröhrl, bittschen“)
  • Englisch: straw („no straw, please“)
  • Französisch: le fétu, la paille („sans fétu, s.v.p.“)
  • Spanisch: la pajilla („sin pajilla, por favor“)  – Achtung: la paja ist etwas unanständiges 🙂 Danke, Nina, für diesen Hinweis ❤
  • Portugiesisch: la palhinha („sem palhinha, por favor“)
  • Italienisch: la cannuccia („senza cannuccia, per favore“)
  • Chinesisch: cǎojīng (hier hilft nur Zeichensprache)
  • Russisch: соло́минка (hier auch)

Ok, ich muss zugeben, bei den allermeisten Sprachen habe ich mir das nur per Lexikon zusammengereimt 🙂 Wer also Verbesserungen hat, bitte her damit! Und wer noch andere Sprachen beisteuern kann, auch her damit! Das wäre doch gelacht, wenn wir nicht ohne Strohhalme durchs Leben kämen!

Und Ihr? Welches Plastikteil ist Euer „persönliches Drama“?

Erstes Edit schon vor der Veröffentlichung: Gestern Abend war es schon so weit, ich habe bei der Bestellung daran gedacht, den Strohhalm abzubestellen. Nachdrücklich war ich, inklusive Kurzerklärung für die Kellnerin. Was kam? Drink mit Strohhalm. Mal verliert man, mal gewinnen die anderen. Aber der Juli ist ja noch lang… 🙂

 

2 Kommentare zu „Plastic Free July 2018 | Was heißt eigentlich Strohhalm auf…

  1. Vorsicht im Spanischen: da heißt „paja“ was unanständiges… unbedingt „pajilla“ (sprich: pachija) sagen 😉
    Zumindest ist das auf dem spanischen Festland so, in Südamerika mag es anders sein.
    Viel Erfolg mit dem Strohhalmabbestellen weiterhin… ich vergesse es auch regelmäßig und ärgere mich hinterher…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s