Plastic free July 2018 | Pack die Taschen ein

Plastikfrei kann manchmal mühsam und nervig sei, das stimmt. Aber eins  ist ganz einfach, egal wo man einkauft, was man holt und wo auf der Welt man sich befindet:  auf Plastiktüten verzichten und stattdessen die eigene Tasche, den eigenen Korb oder Beutel mitzunehmen.

Die einzige Voraussetzung ist, ungefähr zu wissen, was und wieviel man einkauft. Dann entscheidet man sich zwischen dem kleinen Stoffbeutel und der grossen IKEA-Tasche und los gehts. Ich habe inzwischen seit Jahren folgende Optionen:

  • ein Einkaufskorb für den typischen Lebensmitteleinkauf
  • verschiedene Stoffbeutel für Buchhändler, Apotheke oder ähnliches
  • 2 Fahrradtaschen, wenn es weitere Wege sind
  • diverse große IKEA-Taschen für große Dinge
  • ein Brotbeutel für den Bäcker, in den nur Brot und Brötchen kommen
  • ganz viele – aus zu klein gewordenen Kinderunterhemden genähte – Beutelchen für Obst und Gemüse

Der Korb hält bislang ca. 5 Jahre, der älteste Beutel ist aus dem Jahr 2003, die Fahrradtaschen sind ca. 8 Jahre alt. Der Brotbeutel ist auch etwa 15 Jahre alt und wenn ich überlege, wieviele Papiertüten der schon eingespart hat, dann ist das ganz schön cool.

Und eigentlich klappt das immer und überall. Manche Obsthändler auf dem Markt sind verwundert ob der Beutel (was aber eher an der Optik der Unterhemden liegt, denke ich), aber bisher hat z.B noch kein Bäcker den Beutel zurückgewiesen. Im schlimmsten Fall halte ich ihn auf und sie werfen die Brötchen rein 🙂 Man darf die Taschen nur nicht zu Hause vergessen.

Und Ihr? Denkt Ihr immer an Eure Taschen und Beutel?

 

Ein Kommentar zu „Plastic free July 2018 | Pack die Taschen ein

  1. Ich nehme schon seit 30 Jahren IMMER Stoffbeutel und seit einem Jahr auch kleine Abwiegestoffnetze zum Einkaufen mit – in jeder meiner zwei Handtaschen, meinem Rucksack und meinem Einkaufskorb befindet sich mindestens eine zusätzliche Faltstofftasche.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s