Weniger Abfall

„Wer bringt heute den Müll runter?“ „Wir müssen noch zum Altglascontainer!“ „Passt in die Papiertonne noch was rein?“

Wir alle produzieren tagtäglich beträchtliche Mengen Abfall – und ich zähle dazu bewusst nicht nur den Restmüll, sondern auch das, was theoretisch recycelt werden kann und hoffentlich auch wird. Denn wir tragen nicht nur das nach Hause, was wir eigentlich brauchen oder zumindest haben wollen und dann hoffentlich ganz lange nutzen und Freude daran haben.

Zum einen schleppen wir auch jede Menge Verpackungen durch die Gegend. Vieles ist nicht nur einmal verpackt, sondern gleich mehrfach. Zum Schutz beim Transport. Damit es sich leichter stapeln lässt. Oder einfach nur, damit es schönes aussieht und öfter gekauft wird.

Und zum anderen kaufen wir auch viele Dinge, die wir nur einmal benutzen und die wir dann direkt wegwerfen. Die Schnupfensaison beginnt und mit ihr steigt der Verbrauch an Taschentüchern. Der Coffee to go beim Einkaufsbummel. Oder auch die Aluminiumhüllen beim Teelicht.

Dem Thema Plastik widme ich eine eigene Rubrik, denn Plastik ist weder gut zu recyceln, noch verrottet es. Und zudem ist es auch schädlich für unsere Gesundheit. Wenn ich die Wahl habe zwischen einer Plastikverpackung und Papier oder Karton, fällt mir die Wahl leicht. Aber dennoch halte ich es für wichtig, auch alle anderen Abfälle kritisch zu hinterfragen.

Und siehe da: Oftmals gibt es einfache Alternativen! Ich will nicht auf mein Klopapier verzichten, aber ohne Küchenrolle lebt es sich ganz einfach. Statt Einkaufslisten auf neuem Papier zu schreiben, kann ich auch Schmierpapier verwenden. Und wenn ich meine Einkaufstasche mitnehme, brauche ich weder eine Plastik- noch eine Papiertüte. Das kostet unterm Strich weniger Geld und ich muss seltener den Müll runterbringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s